Eilmeldung

ACHTUNG: automatica 2020 findet nicht statt
Messe München entwickelt zusammen mit der Branche neues Eventformat für Sommer 2021 - Weiterer Ausbau des digitalen Angebots - Nächste automatica findet vom 21. bis 24. Juni 2022 statt
weiterlesen

Navigator

Navigator: Unterstützung in der Coronavirus-Krise
Für einen blitzschnellen Überblick und Zugang zu wichtigen Angeboten klicken Sie einfach auf unseren Navigator. Dieser wird ständig von uns aktualisiert und ergänzt.
weiterlesen

News

Gemeinsam mit VDMA Machine Vision und VDMA Startup-Machine ruft die VISION, die Weltleitmesse für Bildverarbeitung, Start-ups aus der Bildverarbeitungsbranche auf, sich für die diesjährige VISION Start-up Pitch Session am 11. November zu bewerben.
06.10.2020
Die neue Zukunftsstudie „Progressive Mess- und Prüftechnik 2030“ von VDMA Future Business zeigt Trends und Disruptionen, die sich auf die Fähigkeit auswirken, auch in Zukunft anwendungsorientiert Spitzenqualität im Maschinen- und Anlagenbau anzubieten. Digitalisierung und neue Messmethoden aus Biologie und Quantentechnologie sind Schlüsselfaktoren.
Für den redaktionellen Teil des neuen VDMA Machine Vision Branchenführers sucht der VDMA neue Bilder und Anwendungsbeispiele.
Neuer Termin: 5. bis 7. Oktober 2021 // Wechsel in das ungerade Messejahr
01.09.2020
Auswirkungen von Digitalisierung, Vernetzung, neuen Messprinzipien aus Bio- und Quantentechnologie, Simulation, Virtualisierung oder Kostendruck auf die Messtechnik. Neue Player, Fachkräfte und Geschäftsmodelle – Die Szenariostudie zeigt Entwicklungschancen für 2030 und darüber hinaus. :: Für Mitglieder
Das 76. Forum findet mit Unterstützung durch VDMA Machine Vision am 06. Oktober 2020 statt
Das Rundum-sorglos Fair Package für Ihre Beteiligung
Bereits zum zweiten Mal organisierte GMECS Ltd. in Zusammenarbeit mit dem VDMA Shanghai Representative Office und VDMA Machine Vision einen VDMA Gemeinschaftsstand auf der Vision China Shanghai 2020.
Aussteller der Weltleitmesse nehmen von Teilnahme Abstand. VDMA Machine Vision und andere Verbände unterstützen die Absageentscheidung der Landesmesse Stuttgart. Branchenbefragung gestartet.
Call for paper for the embedded world Conference (2.-4. March 2021, Nuremberg, Germany) – submission deadline 30 September 2020
26.05.2020
Megatrends wie wachsende Weltbevölkerung, Klimawandel, Nachhaltigkeit, Protektionismus, China und Digitalisierung in einen Topf gepackt – nach drei Workshops und viel Arbeit haben wir nun serviert: Vier anregende Szenarien für eine spannende Branche – Nahrungsmittelmaschinen für die Welt!
Podiumsdiskussion zu Embedded Vision am 26.02. auf der embedded world in Nürnberg, Halle 2 – Statements der Teilnehmer
Unter dem Motto „Forschung trifft Industrie" bietet die Messe Stuttgart in Kooperation mit der VDMA Fachabteilung Industrielle Bildverarbeitung einen Gemeinschaftsstand für Universitäten und Forschungsinstitute an.
Die Vision Expert Huddles fördern den Austausch von Messebesuchern und Experten aus der Bildverarbeitung. Einreichungen von allen automatica-Ausstellern mit Bildverarbeitung im Portfolio sind willkommen. Bewerbungsschluss: 05.10.2020
Im Jahr 2020 wird es auf der Embedded-World-Konferenz 2020 wieder einen Embedded-Vision-Track geben.
Rechtzeitig vor der Weltleitmesse VISION im November 2020 erscheint erneut traditionell der VDMA-Branchenführer Machine Vision, jeweils in einer deutschen und englischen Version. Der Branchenführer beschreibt die neusten Trends und Entwicklungen der Branche und gibt einen Überblick der Mitgliedsunternehmen der VDMA Fachabteilung Machine Vision.
  • Die VDMA OPC Machine Vision Initiative hat Part 1 der OPC UA Machine Vision Companion Specification veröffentlicht.
  • Mit standardisierten Schnittstellen für die industrielle Bildverarbeitung ist die Bildverarbeitungsindustrie nun gut vorbereitet, eine wichtige Rolle innerhalb des Industry 4.0-Ansatzes zu spielen.
Die deutsche Robotik und Automation kann sich der konjunkturellen Abkühlung des Maschinen- und Anlagenbaus nicht entziehen: Für 2019 erwartet die Branche ein Umsatzminus von 5 Prozent auf 14,3 Milliarden Euro.
Arbeitsgruppe aus Industrie und Verbänden entwickelt interoperablen und herstellerunabhängigen OPC UA Demonstrator
123 A B C D E F G H I j k l m n o p q r s t u v w x y z Alle anzeigen
AIT Goehner
Wilhelmsplatz 11
70182 Stuttgart
Deutschland
Allied Vision Technologies
Taschenweg 2a
07646 Stadtroda
Deutschland
Asentics
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
Deutschland
ASS Maschinenbau
Klef 2
51491 Overath
Deutschland
Automation W+R
Messerschmittstr. 7
80992 München
Deutschland
Avalution GmbH
Europaallee 10
67657 Kaiserslautern
Deutschland
Balluff
Schurwaldstr. 9
73765 Neuhausen
Deutschland
Basler
An der Strusbek 60 - 62
22926 Ahrensburg
Deutschland
Baumer Inspection
Lohnerhofstr. 6
78467 Konstanz
Deutschland
Baumer Optronic
Badstr. 30
01454 Radeberg
Deutschland
Anne Wendel
Anne Wendel
VDMA Fachverband Robotik + Automation, Referentin der Fachabteilung Industrielle Bildverarbeitung
(+49 69) 66 03-14 66
(+49 69) 66 03-24 66
Silvia Roether
Silvia Roether
VDMA Fachverband Robotik + Automation, Assistenz des Geschäftsführers
(+49 69) 6603-1501
(+49 69) 6603-2501
Neue Mitglieder im Fachverband Robotik + Automation
An dieser Stelle begrüßen wir herzlich die neuen Mitglieder im Fachverband Robotik + Automation!
Anfahrt VDMA Frankfurt
Ihr Weg zum VDMA in Frankfurt.
Herstellernachweis

Sie können bestimmte Produkte oder Firmen direkt mit Eingabe des Suchbegriffes oder innerhalb bestimmter Fachverbände suchen.