Artikelansicht

Erfolgreiche Bildverarbeitungsprojekte - gewusst wie!

id:3977465

Bildverarbeitung ist ein echter Alleskönner. Qualitätssicherung, Vollständigkeitskontrolle, Oberflächeninspektion, dimensionales Messen und vieles mehr lässt sich berührungslos im Fertigungstakt realisieren. Doch eine strukturierte Vorgehensweise ist Voraussetzung für die erfolgreiche Erstellung einer Bildverarbeitungsapplikation.

VDMA Industrielle Bildverarbeitung empfiehlt die Verwendung der Richtlinie  VDI/VDE/VDMA 2632 - Blatt 2: "Industrielle Bildverarbeitung - Leitfaden für die Erstellung eines Lastenhefts und eines Pflichtenhefts".

Diese Richtlinie wurde von einem VDI-Fachausschuss, an dem auch Experten aus Mitgliedsfirmen von VDMA Industrielle Bildverarbeitung mitwirkten, erstellt und erleichtert die Kommunikation zwischen Anbietern und Anwendern maßgeblich.

Sie ist praxisorientiert, fundiert und wurde speziell für die Bedarfe der Bildverarbeitung konzipiert. Das Dokument ist zweisprachig (Deutsch und Englisch) und somit auch in der Kommunikation mit internationalen Kunden einsetzbar.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.vdi.de/2632 .

Hier können Sie die Richtlinie zum Preis von 67,00 Euro erwerben: http://www.beuth.de/de/technische-regel/vdi-vde-vdma-2632-blatt-2/241244123

Quelle: VDMA Industrielle Bildverarbeitung  

Hier geht es direkt zu unserem Videoclip Fehlerfrei auf YouTube.

 

Bildquelle : Vitronic

Wendel, Anne
Wendel, Anne
0 Kommentare
 
Noch keine Anmerkungen Fangen Sie an
Bilddatenbank
Zurück